Login

Username:
Password:


Mitglied von

Akkordeon Schweiz


Bericht: GV - VerkehrsVerein Leimental - 10.06.2022

Bericht von Lukas

Der Verkehrsverein und das Orchester verbindet eine spezielle Beziehung. Es wäre vermessen von uns zu behaupten wir würden die Aktivitäten und die Mitglieder des Vereins kennen und umgekehrt behaupte ich, nur die wenigsten der über 600 Mitglieder kennen das Orchester. Und dennoch unterstützen wir uns in den letzten Jahren gegenseitig, denn beide Vereine sind in Binningen und Bottmingen aktiv und pflegen den Kontakt zu den Bewohnern an den Neujahrs-/Neuzuzügerapéros in den Gemeinden. Auf diese Weise lernten wir den Verein oder besser gesagt eines der Gesichter des Verkehrsvereins – Peter Billeter – kennen, tauschten Informationen und Material aus und wurden im Jahre 2020 erfreulicherweise angefragt, die Generalversammlung musikalisch zu begleiten. Aus unserer Sicht sieht das ziemlich unflexibel aus: zwei Jahre Vorbereitung für einen Auftritt? Naja, an uns lag es nicht, die Ursache war viel kleiner aber allgegenwärtig und bekannt.

Wir waren sehr erfreut, als uns Peter erneut kontaktierte und uns den Termin für die Versammlung 2022 durchgab. Trotz der langen Zeit war der Auftritt beidseitig nicht vergessen. Dann kam die Nachricht, die keiner erwartete und uns gleichzeitig erschütterte: Peter Billeter wurde unerwartet aus dem Leben gerissen. Die freundliche, zuvorkommende, charmante Person und das Gesicht des Verkehrsverein ist nicht mehr da? Traurig, aber ein Ansporn mehr, musikalisch unser Bestes zu Ehren von Peter zu geben. Gesagt, na dann los!

Wir warteten hinter der Bühne der Mehrzweckhalle in Ettingen, bis die Geschäfte der Generalversammlung beendet wurden. Der Aufbau erfolgte unter dem Zeitdruck sehr speditiv und so waren wir in sehr kurzer Zeit bereit für den ersten musikalischen Teil des Abends. Vorhang auf… Wir gaben alles, um die hungrigen Mitglieder musikalisch zu unterhalten. Einige legten sich derart «ins Zeug», dass sich sogar die Frontabdeckung des Akkordeons löste und mit getöse auf den Boden fiel. Egal, weiter geht’s!

Nach dem ersten Akt durften sich alle von der Küche mit Fleischkäse, Salat und Brot verköstigen und stärken lassen. Wohlgenährt und kurz vor dem «Schnitzelkoma» begaben wir uns für den zweiten Teil auf die Bühne. Mit dem Leimentaler-Lied, gesungen durch die kräftigen Stimmen der Mitglieder in Begleitung von drei Akkordeons starteten wir den zweiten Teil. Die Zeit verging wie im Flug und das Orchester durfte sich schlussendlich noch am Kaffee und Kuchen bedienen.
Wohl gespeist und sehr zufrieden über den gelungenen Auftritt packten wir unsere sieben Sachen und machten uns auf den Weg nach Hause. Mit einem weinenden Auge verliessen wir jedoch die Mehrzweckhalle: Wir werden die vermissen Peter!


Details zum Event: GV - VerkehrsVerein Leimental